Einmal umdrehen!

Morgens, halb zehn in Deutschland:

P1010560

Hui, sooo pünktlich! Manzfred hatte einen falschen Türanschlag. Deshalb ist heute ein Mitarbeiter der Firma Manz gekommen (auch ein Herr Manz, der Neffe vom Chef), um die Tür zu drehen.

Das ging hoppla-hopp, eine dreiviertel Stunde später war alles Bestens:

P1010567

Hier kann man auch sehen, dass es sich bei meinem Manzfred um eine Sonderanfertigung handelt. Da ich keine Möglichkeit habe, den Dampf nach draußen zu leiten, wäre dieses Modell eigentlich mit einer Dampfflöte ausgestattet. Die befände sich in der Bedienleiste, oberhalb der grünen Anzeige.

Ich kann aber mit Hilfe des Knopfes in der oberen Edelstahlleiste diese wie eine Schublade herausziehen.

P1010592

Der Dampf steigt links aus der Öffnung eines Rohres, das über einen Schlauch mit dem Ofen verbunden ist.

P1010594

Das Gute ist, dass die Bedienleiste nicht durch diese Dampfflöte verschandelt ist. Man sieht nur bei der Benutzung des Herdes, dass der Dampf nicht nach draußen abgeleitet wird.

Die Fabrikation dieser Variante war für Manz ein Novum. Ein Mitarbeiter des Kundendienstes hatte mir den Vorschlag gemacht, den Ofen so zu gestalten und ich war mutig – mir gefällt es sehr gut!

Jetzt warten wir gespannt auf Montag, dann wird Manzfred vom Schreiner geholt und bekommt einen "Umbau zum Einbau".   

4 Antworten auf „Einmal umdrehen!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.