Minirouladen mit Pflaumen und Sellerie-Kartoffelpürée

Manzfred hat heute mal Pause – ich wollte unbedingt dieses Rezept ausprobieren. Das Foto im "kochen & genießen"- Heft sah einfach zu verführerisch aus. Da ich mir nicht sicher war, wie ich die kleinen Rouladen im Manzfred händeln sollte, habe ich heute den Herd angeschmissen.

Minirouladen_mit_pflaumen2_2

Das Fleisch war gut, aber die Sauce zu dem Sellerie-Kartoffel-Pürée war die eigentliche Überraschung. Süß-sauer, fruchtig durch die Pflaumen, wirklich gut.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Minirouladen mit Pflaumen
Kategorien: Schwein, Pflaumen, Sellerie, Kartoffeln
Menge: 12 Kleine Rouladen

Zutaten

H FÜR DIE ROULADEN
6 Minutenschnitzel (400 g)
12 Scheiben Frühstücksspeck
12 Pflaumen (von 500 Gramm – Rest für die Sauce)
3 Stiele Frischer Majoran (oder 1/2 TL getrocknet)
Salz
Pfeffer
Holzspießchen
H FÜR DAS PÜRÉE
750 Gramm Kartoffeln
600 Gramm Knollensellerie
1 Essl. Zitronensaft
Salz
40 Gramm Butter
H FÜR DIE SAUCE
1 Zweig Rosmarin
1 Teel. Gemüsebrühe, Instant
1 Essl. Essig (Honigbalsam)
1 Teel. Brauner Zucker
Salz
Pfeffer
300 ml Wasser

Quelle

Rezept modifiziert.
Original: kochen & genießen, September 2007
Erfasst *RK* 05.09.2007 von
Jutta Hanke

Zubereitung

Pflaumen entsteinen.

Kräuter waschen. Bis auf etwas zum Garnieren Blätter bzw. Nadeln abzupfen und getrennt hacken.

Kartoffeln und Sellerie schälen, waschen, würfeln. Zugedeckt in Salzwasser mit Zitronensaft ca. 20 Minuten kochen.

Schnitzel flach klopfen, längs teilen, mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Je 1 Pflaume auf 1 Schnitzel legen und aufrollen. Mit je 1 Scheibe Speck umwickeln, mit Holzspießchen feststecken. Restliche Pflaumen halbieren.

Mini-Rouladen in heißem Öl rundherum kräftig anbraten. Rosmarin kurz mitbraten. Pflaumen, 300 ml Wasser und Brühe zugeben, aufkochen und 3-4 Minuten köcheln. Soße mit Salz, Pfeffer, Essig und 1/2 -1 TL Zucker abschmecken.

Kartoffeln und Sellerie abgießen, durch die Kartoffelpresse drücken, Butter zufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anrichten und mit den Kräutern garnieren.

Sehr gut! Süß-saure Sauce passt hervorragend zum Kartoffel- Sellerie- Pürée und den Rouladen.

=====

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.