Nachgebacken: Apfel-Rührkuchen – Torta con le mele (M)

Dolce sagt: Dieser Kuchen ist "kein kulinarisches Kunstwerk […], aber sehr lecker." Sprach’s und bloggte.

Petra sagt (glaube ich): Außer Brot und Rosen mag ich unter anderem diesen Kuchen, weil das Ergebnis der Zubereitung  "ein wirklich einfacher, aber sehr gut schmeckender Apfelkuchen […]" ist.

Schnuppschnüss sagt: "Will ich haben."

Apfelrhrkuchen_m

Das von mir veränderte Rezept liest sich so:

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Apfel-Rührkuchen – Torta con le mele (M)
Kategorien: Kuchen, Apfel, Einfach, Silberlöffel
Menge: 6 Personen

Zutaten

3 Eier
150 Gramm Zucker
1 Teel. Bourbon-Vanillezucker, gehäuft
1 Prise Salz
20 Gramm Amaretto-Sirup
80 Gramm Butter
300 Gramm Mehl
3 Teel. Backpulver, gehäuft
3 Äpfel (z.B. Cox Orange)
Sahne zum Servieren und Genießen

Quelle

Rezept modifiziert.
Original: Silberlöffel, Phaidon Verlag, Berlin, 3.Aufl.
2007
Gefunden bei Petra Kleineisel / http://www.kleineisel.de/
brot_und_rosen/index.php?category=14
Erfasst *RK* 12.10.2007 von
Claudia

Zubereitung

Manzfred auf 180 Grad Celsius vorheizen.

Eier, Amaretto-Sirup, Zucker, Salz und Vanillezucker schaumig schlagen, bis die Masse weiß ist.

In der Zwischenzeit Springform (Durchmesser 26 cm) mit Backpapier auslegen. Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden.

Butter schmelzen und in die Ei-Zucker-Masse einarbeiten. Mehl und Backpulver darüber sieben und unterrühren. Apfelstücke unterziehen.

Teig in die Form füllen und ca. 30 Minuten backen. Nach 15 Minuten Temperatur auf 160° C reduzieren.

In der Form auskühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben und mit geschlagener Sahne servieren.

Anmerkung pk: schöner, einfacher und leckerer Apfelkuchen!!!

Anmerkungen, Jutta: stimmt! Und geht schnell.

=====

Das Originalrezept findet ihr hier:

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Apfel-Rührkuchen – Torta con le mele (O)
Kategorien: Kuchen, Apfel, Einfach, Silberlöffel
Menge: 6 Personen

Zutaten

80 Gramm Weiche Butter
3 Eier
150 Gramm Zucker
1 Teel. Bourbon-Vanillezucker, gehäuft
3 Äpfel (z.B. Cox Orange), in kleine Stücke
— geschnitten
300 Gramm Mehl
3 Teel. Backpulver, gehäuft
Sahne zum Servieren und Genießen

Quelle

Silberlöffel, Phaidon Verlag, Berlin, 3.Aufl. 2007
Erfasst *RK* 12.10.2007 von
Claudia

Zubereitung

Ofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Springform mit Backpapier auslegen. Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, bis die Masse weiß ist. Butter gut einarbeiten. Mehl und Backpulver darüber sieben und unterrühren. Apfelstücke unterziehen. Teig in die Form füllen und ca. 30-40 Minuten backen. In der Form auskühlen lassen und mit geschlagener Sahne servieren.

Anmerkung pk: schöner, einfacher und leckerer Apfelkuchen!!!

=====

5 Antworten auf „Nachgebacken: Apfel-Rührkuchen – Torta con le mele (M)“

  1. @Dolce:
    Manzfred hat sich auch gefreut, dass er mal wieder ein paar saftigen Stückchen ordentlich einheizen konnte.
    @Petra:
    Sauerbraten?
    @Barbara:
    noch bin ich so einigermaßen vernünftig, was die Sahne angeht. Aber gesündigt habe ich am Wochenende… Schwamm drüber!

  2. Den hatte ich auch schon mal gebacken und war auch begeistert! Vor allem auch, weil er so schnell ging. Ich hatte aber etwas mehr Sahne auf meinem Teller… 😉
    Die Idee mit dem Amaretto-Sirup klingt gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.