Mascarpone-Kirschstreusel (M)

Ja, auch an mir nagt der Zahn der Zeit. 48 Jahre sind kein Pappenstiel. Ab und an werde ich mir bewußt, dass das Dasein endlich ist. Dann feiere ich Geburtstag – so wie heute;  backe Kuchen – so wie heute;  trinke Schaumwein – so wie heute und telefoniere mit ganz vielen Verwandten und Freunden – so wie heute. Am meisten gelacht habe ich mit meiner Lieblingsschwägerin – Huhu Irene!!!

Ausprobiert wurde eine Art Käsekuchen, der nachmittags bei einem "Damenkränzchen" ganz gut angekommen ist und der deshalb hier verewigt wird.

Mascarponekirschstreusel_m 

Statt des Mascarpones wurde Ricotta verwendet. Das ist der Linie zuträglich und tat dem Geschmack, glaube ich zumindest, keinen Abbruch. Allerdings würde ich beim nächsten Mal eine 28er Form wählen, denn der Teig ist hochgestiegen und zum Teil über den Rand gelaufen.

Rezept? Hier:

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Mascarpone-Kirschstreusel (M)
Kategorien: Torte, Streusel, Kirschen, Käsekuchen
Menge: 1 Torte

Zutaten

H FÜR DIE STREUSEL
200 Gramm Butter
450 Gramm Mehl
200 Gramm Zucker
1/2 gestr. TL Backpulver
1 Prise Salz
1 Ei (Gr. M)
H FÜR DEN BELAG
1 Glas Kirschen (720 ml)
5 Eier (Gr. M)
225 Gramm Zucker
750 Gramm Magerquark
250 Gramm Mascarpone
1 Pack. Puddingpulver "Vanille" (zum Kochen; für 1/2
— Milch)
1 Prise Salz
H FÜR DIE DEKORATION
100 Gramm Zartbitter-Kuvertüre
100 Gramm Schlagsahne
25 Gramm Weißes Plattenfett, (z. B. Palmin)
Kakao zum Bestäuben

Quelle

"kochen & genießen"
Torten-Hits No. 8
März 2008
Erfasst *RK* 25.04.2008 von
Jutta Hanke

Zubereitung

Eine Springform (26 cm Durchmesser; ca. 8 cm hoch) fetten. 200 g Butter bei schwacher Hitze schmelzen. Mehl, 200 g Zucker, Backpulver, l Prise Salz und l Ei mischen. Die flüssige Butter in dünnem Strahl zugießen, dabei mit den Knethaken des Handrührgerätes zu Streuseln verkneten. Hälfte Streusel kalt stellen. Restliche Streusel als Boden in der Form verteilen und andrücken.

Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3/ Manzfred 175°C) ca. 20 Minuten vorbacken. Aus dem Ofen nehmen, ca. 15 Minuten abkühlen lassen. Den Backofen herunterschalten (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2/Manzfred 150°C).

Kirschen abtropfen lassen und trocken tupfen. 5 Eier, 1 Prise Salz und 225 g Zucker ca. 4 Minuten schaumig schlagen. Quark, Mascarpone und Puddingpulver kurz unterrühren. Auf den Streuselboden streichen. Kirschen darauf verteilen. Mit den übrigen Streuseln bestreuen. Ca. l 1/4 Stunden backen (evtl. nach ca. 45 Minuten abdecken). In der Form auskühlen lassen.

Kuvertüre grob hacken. Sahne im kleinen Topf aufkochen und vom Herd ziehen. Kuvertüre und Plattenfett unter Rühren darin schmelzen. Auf die Torte in der Form verteilen. Mind. l Stunde kalt stellen. Mit Kakao bestäuben.

ZUBEREITUNGSZEIT Ca. 45 Min. BACKZEIT Ca. 1 1/2 Std.

AUSKÜHL-/KÜHLZEIT mind. 5 Std.

STÜCK ca. 540 kcal – 13 g E – 26 g F – 59 g KH

Anmerkungen, k & g: Nach dem Kälteschlaf … schmeckt der Kuchen wie frisch gebacken, wenn Sie ihn aus der Verpackung nehmen und dann über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen.

Anmerkungen, Jutta: statt Mascarpone Ricotta verwendet. Kirschen leicht bemehlt, damit sie nicht versinken. Abdecken im Manzfred nicht nötig. Kuchen nur mit Schokolade verziert, nicht mit Kakao bestäubt.

=====

15 Antworten auf „Mascarpone-Kirschstreusel (M)“

  1. Der Kuchen sieht zum Reinbeissen aus. Ich bin gerade auf der Suche nach meinem idealen „Geburtstagskuchen“ und glaube, der soll es sein. Am liebsten würde ich direkt ein Stückchen probieren! Vielen Dank für das Rezept.

  2. @mehdi, Petra, Chris:
    ganz herzlichen Dank für eure lieben und aufmunternden Kommentare ;-)))
    @Lizet:
    ja, „peulenschil“ ist der „Pappenstiel“. Ich halte Dich auf dem Laufenden, was die nächsten zehn Jahre so bringen;-)

  3. Ohh, je was jarig, gefeliciteerd alsnog! Een jonge blom van 48, ik weet niet of een Pappenstiel hetzelfde is als onze peulenschil ;-)… kom er over tien jaar nog maar eens op terug. Het verschil tussen 58 en 48 is aanzienlijker dan dat tussen 48 en 38.

  4. Herzliche Glückwünsche und auf viele weitere Jahre mit leckeren Gerichten und Kuchen! Der Kuchen sieht genial aus und ich habe noch Mascarpone, der verwendet werden sollte… Steht bestimmt bald bei mir auf dem Tisch.
    Liebe Grüße

  5. Liebe Jutta,
    meine allerliebsten und besten Glückwünsche nachträglich zum Geburtstag!
    Die Purzelbäume und Handstände sollte man den „jungen Leuten“ unter 20 überlassen :)) und Brücken sollte eh keiner machen, der es gut mit seinem Rücken meint;)
    Aber es bleibt ja immer noch der „Kampfmarsch“ von der Küche ins Wohnzimmer und dann ins Schlafzimmer;)
    In diesem Sinne: Bleib so, wie Du bist!!
    LG mehdi

  6. @alle:
    ganz lieben Dank für die vielen guten Wünsche.
    Gestern habe ich mit meíner Nichte geturnt, habe nach Jahrzehnten noch einmal Gummi-Twist ausprobiert und Purzelbäume geschlagen. Kinners, da ist das Gejammer über den Zahn der Zeit nicht übertrieben gewesen.
    Versucht mal einen Purzelbaum und berichtet mir dann, wie schwindelig euch danach war… unglaublich.
    Heute morgen hab ich dann Handstand an der Wohnzimmertür ausprobiert – Fiasko. Brücke machen? Nix geht mehr. Irgenwie hat sich in den letzten Jahren die Erdanziehungskraft verstärkt. Ich jedenfalls komme nicht mehr hoch.
    Also, ich halte mich an eure Vorschläge: Ich koche und backe weiter und ansonsten verhalte ich mich ruhig!
    @Barbara: ehrlich gesagt, ich hatte mich vertan. Beim Überprüfen der Vorräte habe ich den Ricotta für Mascarpone gehalten und erst bei der Zubereitung bemerkt, dass ich da wohl falsch geguckt hatte. Ansosnten hätte ich NATÜRLICH Mascarpone verwendet!

  7. Nachträglich die besten Wünsche, herzlichen Glückwunsch!!! 🙂
    Ich konnte auch nichts vom Zahn der Zeit sehen – also weiter so!
    Leckerer Kuchen mit Streuseln als Boden und oben drauf, da kommt’s dann nicht mehr drauf an, ob Mascarpone oder Ricotta, finde ich… Aber war bestimmt auch so sehr lecker.

  8. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!!!!! (nachträglich). Auf weitere 45 jahre 🙂 voller gesundheit, freunde und vieler guter rezepte. Der Kuchen scheint ein toller Geburtstagskuchen zu sein. mascarpone-kirschen und streusel, das kann ich mir gut vorstellen!!! lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.