Nachgemacht: Spargelpizza mit Ziegenfrischkäse (M/TM)

Wir hatten schon so lange Lust auf Pizza. Bevor die Spargelsaison vorbei ist, wurde nun diese schöne Pizza gebacken.

Spargelpizza_mit_ziegenfrischkse__2 

Vorgestellt wurde sie von Chaosqueen und ein ähnliches Rezept fand sich ebenfalls hier.

Ich habe den Hefeteig im Thermomix hergestellt, 2 Minuten auf Teigstufe. Danach wurde noch kräftig mit der Hand geknetet und wie im Rezept angegeben der Teig gehen lassen.

Das dünne Schneiden des Spargels hatte ich mir schwieriger vorgestellt. Mit einem Sparschäler ging das wunderbar.

Spargelpizza_mit_ziegenfrischkse_vo 

Gebacken wurde die Pizza auf einem Lochblech mit Backfolie bei 250°.

Geschmacklich war die Pizza sehr gut. Der Boden war sehr knusprig und der Belag schmackhaft. Allerdings würde ich beim nächsten Mal einen Teil des Mascarpones durch ein weniger fettiges Milchprodukt ersetzen. Zusammen mit dem Ziegenfrischkäse war mir die Auflage ein wenig zu reichhaltig.

9 Antworten auf „Nachgemacht: Spargelpizza mit Ziegenfrischkäse (M/TM)“

  1. Wow, deine Pizza sieht sehr lecker aus. Die Kombination von Ziegenfrischkäse mit grünem Spargel reizt mich noch ein wenig mehr. Nur schade, dass bei uns mittlerweile kein Spargel mehr zu bekommen ist. 🙁

  2. Die Pizza ist wirklich superlecker!! Kann ich nur empfehlen! Ich hatte allerdings gleich Schmand statt Mascarpone verwendet, das machte es leichter und lecker war es trotzdem.

  3. oh, oh, fussball, met een achternaam als Kruyff…. als kind altijd Kruyffie genoemd en gevraagd of ik familie was. Nee dus, en ik heb ook geen knobbelknieën ;-).
    Met voetbal heb ik niets en ik denk dat het eindduel Duitsland-Turkije wordt! Zonder verstand van zaken kan ik dat rustig beweren. Of Duitsland Italië.

  4. @José:
    hoffentlich wirst Du noch fündig! Viel Spaß beim Nachmachen.
    @Eva:
    nun kannst Du Dich auf das nächste Jahr freuen, ist doch auch schön! Ansosten nimmst Du halt grünen Spargel, wie Bolli. Und die Erdbeerzeit hat gerade angefangen, da toben wir uns halt da aus, gell?
    @Bolli:
    ja, werde ich machen. Dann kommt da aber noch die Zitrone rein, das war der Pepp bei dem Gericht. Dieser Hauch Zitronengeschmack war wirklich raffiniert. Und grünen Spargel gibt es ja das ganze Jahr über, das ist wirklich eine gute Alternative. Womöglich schmeckt die Pizza sogar mehr nach Spargel als mit weißem.
    @Lizet:
    so richtig nach Spargel schmeckt die Pizza nicht. Aber sie sieht halt gut aus – ist auch bestimmt schön für Gäste, als kleiner Happen zum Wein oder als Starter, bevor das Essen so richtig losgeht. Beim nächsten Mal werde ich den Ziegenkäse mit leichterem mischen. Soja ist auch eine gute Alternative. (PS: Interessierst Du Dich für Fussball? Wenn ja, dann muss ich Dir verraten, dass ich glaube, dass das Team Oranje Europameister wird… Die Jungs aus Holland spielen wirklich gut!)

  5. Ziet er erg smakelijk uit! Morgen ga ik asperges halen bij de bioboer, weet ik meteen hoe ik ze ga bereiden. Proef je de asperges nog wel als ze zo dun gesneden zijn? Ik vermeng dan de geitenkaas met sojaroom, maakt de smaak zachter en is minder vet.

  6. Ich mach’s dann mit grünen Spargelstangen…..
    Vermische doch das nächste Mal einfach den Ziegenkâse mit etwas crème fraîche, dann brauchst Du keine Mascarpone mehr…..

  7. Die Pizza sieht traumhaft aus!
    Wieso hab ich diese Spargelsaison noch keine Pizza gemacht?
    Danke für den Tip, gleich morgen früh fahr ich noch schnell auf den Markt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.