Nachgemacht – Kuchen im Glas: Schoko-Amarena-Kirsch-Kuchen (M)

Ein Picknick stand an. Was lag näher, als die selbst gemachten Amarena-Kirschen zu Kuchen im Glas zu verbacken?

Amarenakirschkuchen_und_schokokokos 

Schon lange stand das Rezept, das ich zuerst bei Fool for Food gesehen hatte, ziemlich weit oben auf meiner, dreimal den Erdball umspannenden, Nachkoch- und Nachbackliste.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Im Glas: Schoko-Amarena-Kirsch-Kuchen (M/TM)
Kategorien: Süß, Ofen, Kuchen, Schokolade
Menge: 4 Kleine Kuchen im 500 ml-Glas

Zutaten

150 Gramm Zartbitterschokolade
5 Eier
Salz
2 Vanillinzucker
200 Gramm Marzipanrohmasse
150 Gramm Butter
100 Gramm Zucker
150 Gramm Mehl
1/4 Teel. Backpulver
1/2 Teel. Zimt
170 Gramm Amarenakirschen; abgetropft

Quelle

Rezept modifiziert.
Gefunden bei:
http://www.foolforfood.de/index.php/2005/11/11/
schokokuchen_mit_amarenakirschen_im_glas
Erfasst *RK* 02.07.2008 von
Jutta Hanke

Zubereitung

Manzfred auf 160° C vorheizen. Rost in den Ofen stellen.

Schokolade im Thermomix 7 Sekunden / Stufe 5, hacken. Umfüllen.

Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.

Marzipanrohmasse im TM grob raffeln. Mit Eigelb und Zucker cremig verrühren, 5 Minuten, Stufe 2, Linkslauf. Butter und Vanillezucker zufügen und weitere 3 Minuten, Stufe 2, Linkslauf, rühren. Masse in eine Schüssel umfüllen.

Mehl mit Zimt und Backpulver mischen, über die Butter-Ei-Masse sieben. Schokolade zufügen und alles mit einem Schneebesen zügig vermischen. Den Eischnee unterheben, zum Schluss die Kirschen unterziehen. Den Teig auf die gefetteten Gläser verteilen (zu 2/3 füllen, also 6 cm hoch) und ca. 60 Minuten auf dem Rost backen. Danach mit Deckel, Gummiringen und jeweils vier Klammern verschließen. Nach dem Abkühlen Klammern entfernen. Hält sich an einem kühlen Standort ca. 3 Monate.

=====

Der Kuchen ist sehr schmackhaft, locker und hält wunderbar frisch. Neben einem Schoko-Kokos-Kuchen war er der Favorit, der von allen Kuchenessern eindeutig bevorzugt wurde.

Schokoamarenakirschkuchen

11 Antworten auf „Nachgemacht – Kuchen im Glas: Schoko-Amarena-Kirsch-Kuchen (M)“

  1. @Claudia:
    Dir brauche ich ja nicht vorzuschwärmen, wie sehr es sich lohnt
    @Annette:
    es freut mich sehr, dass Dir der Kuchen geschmeckt hat. Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar, aber besonders für die Hilfe!

  2. Ich durfte zwei deiner Kuchen im Glas geniessen (den mit den Kürschen und den Kokos) … einfach genial … !
    Liebe Grüße
    Annette

  3. @Christel:
    frag mich mal….
    @Petra:
    ist wirklich zu empfehlen und ich freue mich, dass Dir die Kirsch-Story gefällt
    @Hedonistin:
    :-))))
    @Dolce:
    falls du zufällig zum Toom in Karben kommst – da gibt es die Gläser im Angebot. Von München bis Frankfurt Hauptbahnhof, dann mit der S6 bis Karben und dann zu Fuß, aber am besten mit dem Taxi, zum „toom“, Obstabteilung. Vier Gläser knapp vier Euro, mit Klammern und Gummi, da kann frau nicht meckern.
    @RobinSue:
    thanks – I’m sure, it also works without the jars – try it!
    @kochsinn:
    na denn man los!
    @Ilka:
    und das Essen erst ;-)) Ob Waagewegwerfen gegen schlechtes Gewissen hilft? Falls Du es ausprobierst, lass mich wssen, wie es wirkt!

  4. Infiziert hast du mich ja längst mit deinen Kuchen im Glas und nun das! Vielleicht sollte ich endlich auf meine innere Stimme hören und meine Personenwaage zum Müll geben, dann backt es sich leichter 😉

  5. Ich habe schon viel gebacken, aber noch nie Kuchen im Glas. Wenn ich Dein tolles Rezept anschaue, muss ich das unbedingt nachholen! Noch fehlt’s an den Gläsern…

Schreibe einen Kommentar zu Petra Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.