Gebackener Kürbis (M) und Feldsalat mit Croûtons

Gebackener_krbis_m

Nach den Kuchenorgien sollte es wieder mal etwas gesünder auf unseren Tellern zugehen. Teller kamen zwar nicht zum Einsatz, aber kleine Schüsselchen. Diese wurden mit gebackenem Kürbis gefüllt (Manzfred, 180°),

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: GEBACKENER KÜRBIS
Kategorien: Beilagen
Menge: 2 bis 4 Portionen

Zutaten

1 klein. Hokkaido-Kürbis
Salz
Pfeffer
1 Prise Zimtpulver
2 Teel. Butter
2 Teel. Ahornsirup
2 Essl. Kürbiskerne
1-2 Essl. Kürbiskernöl

Quelle

essen&trinken Für jeden Tag, Heft 11/2008
Erfasst *RK* 08.11.2008 von
T. S.

Zubereitung

Leicht und gesund – Schmeckt auch Kindern

Backe, backe Kürbis: Ahornsirup, Butter und Ofenwärme sind alles, was der kleine kalorienarme Hokkaido-Kürbis zu seinem Glück braucht

1. Kürbis längs halbieren und mithilfe eines Löffels entkernen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Das Kürbisfleisch mit Salz, Pfeffer und Zimtpulver würzen und in jede Hälfte 1 Tl Butter und 1 Tl Ahornsirup geben.

2. Im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der mittleren Schiene 30 Min. garen. Inzwischen Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten und grob hacken.

3. Von den gegarten Kürbishälften das Fruchtfleisch mit einem Löffel von der Schale lösen und in eine Schüssel geben. Einmal kurz durchrühren und mit den Kürbiskernen bestreut und mit Kürbiskernöl beträufelt servieren.

* Zubereitungszeit: 40 Minuten
* Pro Portion (bei 4): 3 g E, 9 g F, 8 g KH = 130 kcal (545 kJ)

=====

der so schnell und einfach zubereitet ist, dass selbst der größte Küchendepp ein Erfolgserlebnis haben kann, wenn er sich einfach mal rantraut. Puppeleicht, wenn auch vielleicht ein wenig trocken im Abgang, schmeckte uns diese Art der Kürbiszubereitung richtig fein (seitdem ein gewisser Robert S. aus B. seine Ansichten zum Wort "lecker" kundtat, kann ich es nur noch mit Mühe schreiben). Auch der Feldsalat war köstlich.

Feldsalat_mit_croutons

Gemeinsam mit seinem großen, orangen Freund machte er zwar nicht richtig satt (da könnte eine Beilage in Form von Fleisch oder Risotto etc. gute Dienste leisten), aber der Geschmack war ungewöhnlich und bestens.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: FELDSALAT MIT CROÛTONS
Kategorien: Beilagen, Salat
Menge: 2 Portionen

Zutaten

150 Gramm Feldsalat
2-3 Essl. Weißweinessig
1/2 Essl. Senf, mittelscharf
Salz
Pfeffer
Zucker
2 Scheiben Weißbrot (oder Weizentoast)
2 Knoblauchzehen

Quelle

essen&trinken Für jeden Tag, Heft 11/2008
Erfasst *RK* 08.11.2008 von
T. S.

Zubereitung

Vegetarisch – Preiswert – Fitmacher-Food

Schon gewusst? Der frostharte Feldsalat gehört zu den Baldriangewächsen und hat zur Zeit Saison. Zugreifen und genießen! Dazu passt Erbsen-Frittata

1. Feldsalat putzen, waschen und vorsichtig trockenschleudern. Für die Vinaigrette Weißweinessig, 2-3 El Wasser, Senf, Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und 6 El Öl verrühren.

2. Weißbrot würfeln und Knoblauchzehen andrücken. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen und Brotwürfel und Knoblauch 5-7 Min. goldbraun rösten. Mit Salz würzen.

3. Feldsalat mit der Vinaigrette beträufeln und mit den Croûtons bestreut servieren.

* Zubereitungszeit: 20 Minuten
* Pro Portion: 3 g E, 41 g F, 15 g KH = 444 kcal (1859 kJ)

KNUSPER, KNUSPER, CROÛTONS

Croûtons lassen sich aus vielem herstellen, was der Vorratsschrank hergibt: Vollkornbrot, Brötchen mit Sonnenblumen- oder Kürbiskernen – Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Und herauskommen immer wieder neue leckere Knuspereien.

=====

9 Antworten auf „Gebackener Kürbis (M) und Feldsalat mit Croûtons“

  1. @alle:
    da nysa nach diesem herzhaften Gericht wieder Lust auf Kuchen verspürte, habe ich in den lezten Tagen mehr gebacken als kommentiert. Das hole ich jetzt nach, vielen Dank für eure Kommentare!

  2. das sieht aber wohlschmeckend 🙂 aus!
    Ich würde auch noch gerne das eine oder andere Kürbisgericht zu mir nehmen, ist in/auf den Gemüsetheken hier aber Mangelware.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.