Geschafft! 9 x Weihnachtsplätzchen

P1120235

Auch in diesem Jahr wurde wieder gebacken. Aber ich muss gestehen, der richtige Drang zur Herstellung diverser Plätzchen wollte sich nicht wirklich einstellen.

Durbridge-Hörspiele aus den sechziger Jahren, als die Straßen leergefegt waren, wenn im Radio wieder eine Sendung ausgestrahlt wurde, versüßten mir das Backen.  Am Ende hat es dann doch wieder Spaß gemacht und wenn ich den Plätzchenteller so vor mir sehe, kann ich eine gewisse Befriedigung nicht leugnen.

Plätzchenteller 2008

Auf dem Teller befinden sich (im Uhrzeigersinn, links unten beginnend):

Bärentatzen von Deichrunner, Ahornsirup-Walnussplätzchen von Zimtstern, Kardamom-Pantöffelchen nach Silvias Mutter, Apfel-Zimt-Schneeflocken, Schokolade-Nuss-Streifen, Spritzgebäck, Bethmännchen, Gillas Zimtwaffeln und in der Mitte und unten noch einmal etwas detaillierter weiche Makronen von Ilka.

Kokosmakronen, erhitzt
 

Vielen Dank für eure Rezepte! Auf die noch nicht geposteten Rezepte solltet ihr aber auch nicht verzichten müssen:

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Kardamom-Pantöffelchen (M)
Kategorien: Plätzchen, Weihnachten, Kardamom, Finnland
Menge: 1 Rezept

Zutaten

H FÜR DEN TEIG
175 Gramm   Butter
85 Gramm   Zucker
1 Pack.   Vanillin-Zucker
1 Essl.   Rum
1 Teel.   Kardamom, gemahlen, gestrichen voll
250 Gramm   Mehl
1 Teel.   Backpulver, gestrichen voll
1 Prise   Salz
H FÜR DIE VERZIERUNG
100 Gramm   Schokoladenglasur

Quelle

  Rezept stammt von der finnischen Mutter meiner Freundin
  Silvia
  Erfasst *RK* 01.12.2007 von
  Jutta Hanke

Zubereitung

Zutaten für den Teig verkneten.

Zu zwei Rollen formen, Durchmesser ca. 2-3 cm und ein paar Stunden in den Kühlschrank legen.

Manzfred auf 160 °C vorheizen.

In ca. 1 cm breite Scheiben schneiden, mit einer Gabel kreuzweise eindrücken. Ca. 15 Minuten backen.

Nach dem Erkalten zur Hälfte in geschmolzene Glasur tauchen und gut trocknen lassen.

=====

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Bethmännchen (M-TM)
Kategorien: Weihnachten, Gebäck, Marzipan
Menge: 1 Rezept

Zutaten

200 Gramm   Marzipan-Rohmasse
15 Gramm   Puderzucker
5 Gramm   Rosenwasser
  Etwas   Salz
50 Gramm   Abgezogene halbierte Mandeln
5 Gramm   Puderzucker
1     Eiweiß

Quelle

  eigenes Rezept
  Erfasst *RK* 04.12.2008 von
  Jutta Hanke

Zubereitung

Die Marzipan-Rohmasse im Thermomix (TM) 4 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern. Puderzucker, Rosenwasser und Salz zufügen und 20 Sekunden/Teigrührstufe vermengen.

Aus der Masse Kugeln von 13 g formen. Die Bethmännchen leicht mit Rosenwasser bestreichen und drei halbe Mandeln mit der Spitze nach oben andrücken. Sechs Stunden trocknen lassen. Den Rest Zucker mit dem Eiweiß mischen und die Bethmännchen nochmals bepinseln. Nun auf ein Backblech setzen und bei 120 Grad leicht anbacken, bis die Kugeln hellbraun sind.

=====

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Zimtwaffeln (Gillas Rezept)
Kategorien: Zimt, Waffeln
Menge: 100 Stück

Zutaten

130 Gramm   Butter
250 Gramm   Zucker
4     Eier
2 Teel.   Zimt
1 Teel.   Vanillearoma oder
2 Pack.   Vanillin-Zucker
500 Gramm   Mehl
1/2 Teel.   Salz

Quelle

  Rezept von Gilla.
  Erfasst *RK* 25.11.2007 von
  Jutta Hanke

Zubereitung

Alle Zutaten in der Küchenmaschine schnell zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig vierteln und zu Rollen formen. Diese in Klarsichtfolie einrollen und ca. 1 Stunde kühl stellen.

Die Rollen in ca. 10 g schwere Scheiben schneiden und im Zimtwaffeleisen backen.

Einstellung: knapp 3.

=====

11 Antworten auf „Geschafft! 9 x Weihnachtsplätzchen“

  1. Ich habe einige der Keksrezepte ausprobiert und bin von allen begeistert. Schmecken wie bei Oma, sind narrensicher geschrieben und selbst für mich nachbackbar. Danke dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.