Heim-Suchung: Viererbande bekommt Asyl

Viererbande - Le Creuset, klein
Schon länger habe ich mir die putzigen, kleinen Töpfchen Mini Cocotte aus Steinzeug von Le Creuset gewünscht. 200 ml, ein Portiönchen, passen hinein.

Glücklicherweise suchte das bunte Trüppchen ein Heim und ich gewährte liebend gerne Asyl. Sie werden es gut haben bei mir.  

 

18 Antworten auf „Heim-Suchung: Viererbande bekommt Asyl“

  1. Auf den ersten Blick dachte ich, Du hättest 4 gusseisernen Brätern Asyl gewährt 😉
    Die sind aber auch possierlich. Ich bin vor längerer Zeit auch einmal drum herumgeschlichen. Konnte mich aber beherrschen. Aber bei dem Anblick …

  2. Von dem Hersteller gibt es tolle Gerätschaften – leider nicht gerade billig. Wahrscheinlich aber preiswert.
    Ich werde zunächst mal etwas Süßes in den Pöttchen backen und dann vielleicht mal Kartoffelgratin ausprobieren… schaun mer mal.
    Dir auch einen guten Rutsch!

  3. Ich habe sie schon mit Milchreis und Mangokompott gefüttert. Als ich den Crockyreis bei Dir gesehen habe, bekam ich schrecklich Lust darauf. Aber die Töpfchen waren nur als Gag gedacht, gegart habe ich den Reis im TM.

  4. Ein Töpfchen ist nur für den ganz kleinen Hunger gedacht – aber so richtig klar bin ich mir auch noch nicht, was die Guten können. Bei Chaosqueen habe ich kleine Törtchen gesehen, die will ich als erstes ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar zu Chaosqueen Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.