Zucchini-Pizza (M)

Zucchini-Pizza (M), vorher

Heute wußte ich um 19.00 Uhr noch nicht, was ich zum Abendbrot servieren soll. Aber Zucchini hatte ich geerntet, es sollte also schon ein Gericht mit den Gartenfrüchten sein.

Ein kurzer Blick in die Maiausgabe von "essen & trinken für jeden Tag" und schwupps, eine gute Stunde später stand eine schöne Pizza auf dem Tisch.

Zucchini-Pizza (M), fertig_bearbeitet-1

Mit knusprigem Boden, saftigem Belag und appetitlichem Aussehen. Hat prima geschmeckt. Wer großen Hunger hat, sollte die doppelte Menge machen.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Zucchini-Pizza (M)
Kategorien: Pizza, Herzhaft, Zucchini
Menge: 2 Stück

Zutaten

H TEIG
150 ml   Wasser
20 Gramm   Hefe
1/2 Teel.   Zucker
1/2 Teel.   Salz
250 Gramm   Mehl
25 Gramm   Olivenöl
H BELAG
2     Knoblauchzehen
2     Zwiebeln
4-5 Essl.   Butter
2 Essl.   Thymian, gehackt
      Salz, Pfeffer
200 Gramm   Zucchini
50 Gramm   Emmentaler

Quelle

  Rezept modifiziert.
  Original: "essen & trinken Für jeden Tag"
  Mai 2009
  Erfasst *RK* 09.07.2009 von
  Jutta Hanke

Zubereitung

Alle Zutaten für den Teig in die Küchenmaschine geben und 10 Minuten, Stufe 2, kneten. Den recht weichen Teig abgedeckt 30 Minuten bei 30° C gehen lassen.

Manzfred / E-Herd auf 220° C vorheizen.

Den gefrorenen Emmentaler im TM 20 Sek./Stufe 10 zerkleinern. Umfüllen.

Zucchini auf der Küchenmaschine in 2 mm dicke Scheiben schneiden.

Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Zwiebeln halbieren und in feine Streifen schneiden. 2 El Butter erhitzen, Zwiebeln eine Minute anschwitzen, Knoblauch zufügen, eine weitere Minute dünsten. 2-3 El Butter zufügen, Thymian unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Zucchinischeiben mit der Würzbutter mischen.

2 x 140 g Hefeteig auf einer Backfolie zu ovalen Fladen (5 mm dick) ausrollen. Mit Käse bestreuen und mit Zucchinischeiben belegen. Pizza 15 Minuten backen, nach 10 Minuten Ofentür kurz öffnen, um Schwaden abziehen zu lassen.

Backen, konventionell: Backfolie auf ein Backblech ziehen, wie oben beschrieben die Fladen belegen und Pizza auf mittlerer Schiene 15-20 Minuten backen (Umluft nicht empfehlenswert).

=====

Übrigens, die Pizza schmeckt auch ohne Käse, wie bei Frau Deichrunner nachzulesen ist 🙂

11 Antworten auf „Zucchini-Pizza (M)“

  1. Ich hatte das Rezept im Heft völlig übersehen. Es lag zufällig herum und ich hatte die Eingebung, mal unter „Zucchini“ nachzuschauen, weil ich ziemlich viele von den Dingern hier herumfliegen hatte. So richtig geheuer war mir das Gericht nicht, aber es hat sich gelohnt, die Pizza so zu belegen. Hat gut geschmeckt, mit knusprigem Boden.

  2. Stimmt! Ich habe in diesem Jahr zum ersten Mal auch runde Zucchini gepflanzt. Die finde ich lustig und werden demnächst mal mit Hackfleisch gefüllt. Ich wußte bis vor ein paar Wochen nicht, dass es sowas überhaupt gibt.

  3. Wir haben eine dritte Pizza wegen Käsemangels mit einem Tomaten-Chili-Zeugs beschmiert. War auch nicht schlecht, aber die Käsevariante fand ich besser. Mir schwebt als Alternative eine Schafskäse-Knoblauch-Creme als Unterlage vor. Ist bestimmt auch nicht übel.

Schreibe einen Kommentar zu Barbara Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.