Blog-Event: Gute Vorsätze

Juliane vom Blog "Schöner Tag noch" betreut den ersten Event des Jahres in zorras dauerhaft brodelndem Kochtopf.

Blog-Event LXIII - Gute Vorsätze für das Neue Jahr (Einsendeschluss 15. Januar 2011)

Sie fragte uns, ob wir gute Vorsätze für das Neue Jahr haben. Was für eine Frage, aber sicher doch!!!

Ich habe total tolle Vorsätze, die allerdings nicht neu sind und  immer wieder hervorgekramt werden. Vor circa 15 Lenzen, vielleicht sind es auch schon 20 Jahre her, da hatte eine Bekannte so einen Vorsatz. Während sie damals Salat herstellte,  dachte ich mir, dass so ein Vorsatz auch etwas für mich sei. Wenn man ihn einmal hat und auch nutzt, dann lebt man doch gleich viel gesünder und bequemer.

Im Laufe der Jahre sind andere gute Vorsätze hinzugekommen. Ich habe noch niemals bereut, mich mit ihnen angefreundet zu haben und sie haben mir auf meinem Lebensweg sehr oft geholfen. Mein Dasein wäre wohl sehr anstrengend verlaufen, wenn ich diese Vorsätze nicht gehabt hätte.

Sie sind mit mir gealtert, aber wie ich sind sie immer noch ganz passabel anzu…. also, sie sind immer noch up-to-date. Wahrscheinlich wird sich an meinen Vorsätzen nicht viel ändern, ich werde an ihnen festhalten. Hoffentlich werden sie auch in den nächsten Jahre meine Begleiter sein.

Welches denn der wichtigste Vorsatz ist, wollt ihr wissen? Das ist der, den ich in der Weihnachtszeit immer sehr intensiv nutze:

P1240727

 

Dieser gute Vorsatz raspelt fein:

Vorsatz Raspel fein

 

Der tolle Vorsatz raspelt grob:

Vorsatz Raspel grob

 Der prima Vorsatz macht Scheiben:

Vorsatz Scheibchen

Der herrliche Vorsatz mahlt Mehl:

Vorsatz Mehl

Dieser hilfreiche Vorsatz presst Obst:

Vorsatz Saft

Der letzte gute Vorsatz kann Fleisch und viele andere Sachen zerkleinern:

Vorsatz Fleischwolf

Ganz schön viele gute Vorsätze. Aber davon kann man doch nie zuviele haben. 

Übrigens haben auch andere Blogger tolle Vorsätze: Robert, zorra, Peppinella, Houdini, Chaosqueen und viele, viele andere…

Öhm, beim Schreiben fällt mir gerade auf, dass ja auch ganz andere Vorsätze gemeint sein könnten. Ach soooooo – nee, die habe ich nicht. Habe ich mir fest für 2011 vorgenommen: "Nicht vergessen: Für's Neue Jahr nichts vornehmen!"

 

 

 

22 Antworten auf „Blog-Event: Gute Vorsätze“

  1. Mit der groben Raffel könnte das schon klappen, aber ausprobiert habe ich es nicht.
    Kartoffeln und Möhren raspelt die Maschine flott und ohne Probleme. Ob der Motor nach 5 oder 10 Kilo Quitten immer noch schnurrt, kann ich nicht sagen. Ich würde beim Hersteller nachfragen.

  2. Ja, so einen Dampfentsafter habe ich ja auch. Aber kalt entsaftet finde ich besser. Käme Deine Küchenmaschine auch damit klar, einige Kilo Quitten nacheinander kleinzuschnetzeln, damit ich die Stückchen dann in einer kleinen Presse entsaften kann?
    Liebe Grüße, Sus

  3. Alle guten Vorsätze gehören zu einer Jupiter-Maschine. Mein Mann und ich haben rekapituliert, dass ich diese Maschine schon mit in die Ehe gebracht haben muss. Das heißt, dass ich sie mindestens seit 1992 habe. Da er sich nicht daran erinnern kann, sie mit mir zusammen gekauft zu haben, muss sie also vor 1991 angeschafft worden sein. Das wären 20 Jahr – unglaublich, oder?
    Diese Saftpresse habe ich in der Anfangsphase häufig genutzt. Allerdings wird der Saft durch das enthaltene Fruchtfleisch sehr trüb. Für die Geleeherstellung mag ich das nicht. In den letzten Jahren habe ich ganz konventionell dampfentsaftet mit einem mehrteiligen Topf (unten Wasser, mittig Saft, oben Früchte) inclusive Schlauch, damit der Saft ablaufen kann.

  4. Hallo, Jutta,
    sag mal, Dein Saft-Vorsatz, zu welcher Maschine gehört der denn?
    Ich bin immer noch auf der Suche nach dem idealen Entsafter…
    Liebe Grüße, Sus

  5. Keine Bloggerin aber Gerneleserin:Ist das schön und sooo wahr, unverwechselbar gut geschrieben und wie gut doch dieses Vorsätze sind, auch mit den Jahren immer mehr werden, ich möchte auch nicht darauf verzichten.LG

  6. Bei Robert habe Deinen Blog entdeckt. Ich musste bei Deinem Beitrag herzhaft lachen, danke dafür. Die Vorsätze habe ich auch, bei mir sind sie aber derzeit im Keller.

  7. Da sagst Du was… das wird ne lange Zusammenfassung 🙂 Aber ich freu mich ja, dass das Thema so eine große Resonanz findet.
    Viele Grüße und schöner Tag noch,
    Juliane

  8. Liebe Jutta, vielen Dank für Deinen Beitrag zum Event „Gute Vorsätze“! Gute Vorsätze im wahrsten Sinne des Wortes hast Du da, ich bin begeistert :-))
    Viele Grüße und schöner Tag noch
    Juliane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.