BLOG-EVENT LXXI – REZEPTE MIT N *** Nudelsalat, asiatisch = Ottolenghis Soba-Nudeln mit Aubergine und Mango

 

Soba-Nudeln_bearbeitet-1

ZuNächst mal biN ich froh, dass ich so eiNe uNgewöhNliche Idee hatte. Wer deNkt schoN aN NudelN, weNN Astrid Rezepte mit "N" will? Tja, ich biN halt eiN It-Girl.

 

Blog-Event LXXI - Rezepte mit N (Einsendeschluss 15. September 2011)

 

Bei deN RezepteN wurdeN wir uNs auch schNell eiNig. Das It-Girl iN mir uNd ich. OttoleNghi. Yotam. PleNty. MeiN Traumbuch zurzeit, deNN der Marquard ist ja immer Noch Nicht da.

 

Soba-Nudeln_bearbeitet-1

 

Im GegeNsatz zu Robert, der das Buch Nicht gekauft hat, weil er deN EiNbaNd so schrecklich faNd (Robert, du verpasst was), gefällt mir Nicht Nur das Äußere des Buches, soNderN auch der INhalt.

 

Otto_bearbeitet-1

 

Ich habe drei Rezepte ausprobiert (zwei siNd Noch Nicht verbloggt) uNd iN jedem Gericht hätte ich mich suhleN köNNeN. Aber das macht eiN It-Girl ja Nicht.

EiNige Blogger habeN schoN aus dem Buch gekocht uNd wareN ebeNfalls eNtzückt. Heute also Soba-NudelN mit AubergiNe uNd MaNgo. UNd KoriaNder, deN ich gar Nicht so gerNe esse. Deshalb habe ich lieber erst mal die Hälfte der im Rezept aNgegebeNeN MeNge verweNdet, was auch gut war. Der Geschmack war Nicht so domiNaNt, mehr hätte es aber keiNesfalls seiN dürfeN.

 

Soba-Nudeln_bearbeitet-1

 

Thai-Basilikum habe ich zum ersteN Mal verweNdet. Was für eiN iNteressaNter Geschmack! Das hat mir gefalleN, obwohl auch da weNiger eher mehr ist.

IN KombiNatioN mit deN restlicheN ZutateN uNd deN schöN laNgsam gebrateNeN AubergiNeNwürfelN, die ich liebe, hatteN wir abeNds, aber vor allem am NächsteN Tag, eiN SalätcheN, Nach dem maN sich die FiNger leckt. Ich Natürlich Nicht.

UNd bevor ich jetzt total bekloppt werde wegeN der gaNzeN "N"s, schNell das Rezept uNd gut is.

 

Soba-Nudeln_bearbeitet-1

 

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Soba-Nudeln mit Aubergine und Mango
Kategorien: Ottolenghi, Buchweizennudel, Glutenfreies, Aubergine
Menge: 6 Portionen

Zutaten

120 ml Reisessig
40 Gramm Zucker
0,5 Teel. Salz
2 Knoblauchzehen
0,5 Chilischote, rot, frisch
1 Teel. Sesamöl, geröstet
1 Limette, Bio
Sonnenblumenöl
2 Auberginen
250 Gramm Soba-Nudeln
1 Mango, groß, reif
5 Blättchen Thai-Basilikum
20 Gramm Korianderblättchen
0,5 Zwiebel, rot

Quelle

Rezept übersetzt und modifiziert.
Original: "Plenty" – Yotam Ottolenghi
Erfasst *RK* 12.09.2011 von
Jutta Hanke

Zubereitung

Für das Dressing Essig, Zucker und Salz leicht erhitzen und schwenken, bis sich der Zucker gelöst hat. Topf von der Kochstelle nehmen, Knoblauch hineinpressen, die fein geschnittene Chilischote und das Sesamöl zufügen. Nach dem Abkühlen die Schale und den Saft der Limette beigeben.

Soviel Sonnenblumenöl in eine Pfanne geben, dass der Boden gut benetzt ist. Im Rezept werden 220 ml verwendet, das war mir zuviel. Ich bin ungefähr mit der Hälfte ausgekommen. Die in Würfel (2 cm Kantenlänge) geschnittenen Auberginen portionsweise im heißen Öl anbraten. Wenn man lange genug bei Mittelhitze brät, geben die Auberginen einen Teil des aufgenommenen Öls wieder ab. Wenn sie eine goldbraune Farbe angenommen haben, auf ein Haarsieb geben und großzügig mit Salz bestreuen.

Die Nudeln nach Packungsanweisung so weich kochen, dass noch ein Rest Biss zu spüren ist. Sofort mit kaltem Wasser sorgfältig abspülen und auf einem Sieb abtropfen lassen.

Mango in Würfel oder Streifen schneiden und mit Nudeln, Auberginen, der in feine Streifen geschnittenen Zwiebel sowie der Hälfte der fein geschnittenen Kräuter zum Dressing geben. 1-2 Stunden ziehen lassen und vor dem Servieren die restlichen Kräuter zufügen und mit Salz abschmecken.

Anmerkungen, Jutta:

Zubereitet: 09.09.2011

Ganz köstlich, saulecker geradezu. Da ich nicht so gerne Koriander esse, habe ich nur die Hälfte der im Rezept vorgesehenen Menge von 40 g verwendet. Statt 40 g Basilikum das Thai-Basilikum in weitaus geringerer Menge verwendet.

Nach einer Nacht im Kühlschrank schmeckte es am nächsten Tag noch besser. Wieder mal ein Ottolenghi Rezept, das hervorragend geschmeckt hat.

=====

13 Antworten auf „BLOG-EVENT LXXI – REZEPTE MIT N *** Nudelsalat, asiatisch = Ottolenghis Soba-Nudeln mit Aubergine und Mango“

  1. Liebe Jutta,
    das Ottolenghi-Buch liegt hier derzeit ganz obenauf, weil ich erst 2 oder drei Gerichte daraus gemacht habe und darum nochmal loslegen will. Koriander gefällt mir persönlich ja sehr gut, ich werde mich dann also auf die im Original verwendete Menge stürzen.
    Allerdings bereitet mir das Gericht trotz der vielen Ns noch Kopfzerbrechen, denn wie ich es unter N einordnen soll, weiß ich noch nicht. Ich brauche also von Dir wenigstens noch einen Titel, der mit N anfängt. Zur Not müsstest Du mir bitte noch ein Anagramm bilden. Kleinigkeit, oder?
    *hihi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.