Pickled Jalapeños – Sauer eingelegte Pfefferschoten nach D. Lebovitz

P1100110

Wir haben in diesem Jahr zum zweiten Mal Jalapeños selbst gezogen, in Blumentöpfen auf der Terrasse.

P1080478
Die Ausbeute war diesmal noch größer als im letzten Jahr, obwohl wir so einen miesen Sommer hatten. Allerdings blieben die Früchte grün und waren so gut wie gar nicht scharf. Schon im letzten Jahr wußte ich nicht viel damit anzufangen und habe die meisten der Schoten eingefroren. In diesem Jahr war ich fast schon wieder so weit, sie in die Truhe zu packen (zu denen vom letzten Jahr), als mir bei David Lebovitz ein Rezept für sauer eingelegte Jalapeños ins Auge sprang. Die Dinger sahen ja genau so aus wie meine!!!! Also, frisch ans Werk.

P1100110

Was mir sehr entgegen kam war die Tatsache, dass sich alle Zutaten im Haus befanden, deshalb konnte ich sofort loslegen. Die Arbeit ist schnell gemacht, das Schlimmste ist das Warten darauf, dass der Inhalt der Gläser "reift".

P1100110

Ich habe 14 Tage gewartet und dann war es soweit. Immer noch nicht scharf (wie auch?), aber wunderbar. Hätte ich nicht gedacht, dass die so gut schmecken. Und das nicht nur auf Leberwurst.

P1100110

Heute auch auf gefüllten Pfannkuchen,

P1100240_bearbeitet-1

die sich mein lieber Mann zum Geburtstag gewünscht hat. Bitteschön! 

 

 P1100240_bearbeitet-1

  

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Pickled Jalapeños
Kategorien: Sauer eingelegt, Eichhörnchen, Aus dem Garten
Menge: 5 Gläser à 250 ml

Zutaten

250 Gramm   Jalapeño-Schoten
1     Karotte, mittelgroß
1/2     Zwiebel, rot
250 ml   Balsamico, weiß
250 ml   Wasser
1 Zehe   Knoblauch, in Scheiben geschnitten
2 Essl.   Salz, grob gekörnt
1 Essl.   Zucker
1/2 Teel.   Oregano, getrocknet
10     Pfefferkörner, schwarz, leicht gestoßen
1     Lorbeerblatt

Quelle

  Rezept modifiziert. Original:
  David Lebovitz: http://www.davidlebovitz.com/2014/10/
  pickled-jalapeno-chile-recipe/
  Erfasst *RK* 22.10.2014 von
  Jutta Hanke

Zubereitung

1. Die Stiele der Jalapeños abschneiden und die Schoten in ungfähr 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Karotte schälen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Die Zwiebel in halbe Ringe schneiden.

2. Essig mit Wasser, Knoblauch, Salz, Zucker, Oregano, Pfeffer und Lorbeer in einem Topf zum Simmern bringen und so lange köcheln, bis sich Salz und Zucker aufgelöst haben.

3. Jalapeños, Karotten und Zwiebeln zufügen. Ungefähr eine Minute köcheln lassen.

4. Die Mixtur in Weck-Gläser füllen, mit Gummi, Deckel und Klammern versehen und im Dampfgarer ungefähr 10 Minuten bei 100° C einkochen.

Anmerkungen, Jutta: David Lebovitz füllt die Mixtur nach 15 Minuten des Abkühlens in Gläser mit Deckel und stellt sie nach dem völligen Erkalten in den Kühlschrank. Dort halten sich die Jalapeños ungefähr einen Monat. Da wir solche Lebensmittel nicht so oft essen, habe ich sie eingekocht, damit sie länger halten.

=====

 

 

6 Antworten auf „Pickled Jalapeños – Sauer eingelegte Pfefferschoten nach D. Lebovitz“

  1. Ich musste lachen, als ich las „in die Truhe packen zu denen von letztem Jahr“
    Die Ernte von letztem Jahr habe ich zwar glücklicherweise vor kurzem endlich aufgebraucht, dafür ist mit der diesjährigen Ernte eine Schublade komplett gefüllt, insofern kommt mir dein Rezept jetzt gerade recht. Danke dafür, das werde ich ausprobieren.

  2. Hmm, Oleander, Sonnenblumen. Agapanthus… ach da, links, da sind sie ja… Du Glückliche, bei uns sind selbst die milden Sorten scharf bis unerträglich geworden.
    An Norbert noch schnell einen herzlichen Glückwunsch!!!!
    Liebe Grüße, Sus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.