Die schnelle Nummer: Rührkuchen mit Kirschen und Streuseln

Während im Instantpot der Linseneintopf garte, ließ ich meiner Phantasie freien Lauf und vor meinem inneren Auge materialisierte sich das Bild eines Streuselkuchens mit Obst, aber ohne Hefeteigboden, damit er schön lange frisch schmeckt.

Chefkochkochbuch aufgeklappt, „Rührkuchen Streusel“ eingetippt und schwupps, hatte ich den ersten Happen quasi schon auf der Gabel, denn die Herstellung ging wirklich schnell. Während Manzfred auf Backtemperatur hochheizte, wurden die Zutaten zu Teig und Streuseln verarbeitet und die Form war schneller voll als der Ofen heiß.

Der Kuchen schmeckt prima, wir mussten beide, obwohl nach der Hauptmahlzeit schon gut gesättigt, doch noch zwei Stücke vom Kuchen absäbeln.

==========REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Rührkuchen mit Streuseln und Kirschen
Kategorien: Chefkoch, Rührteig, Kirschen, Streusel, Schnell
Menge: 30 Cm Durchmesser

Zutaten

H BODEN
120Gramm Butter
120Gramm Zucker
1Prise Salz
2  Eier
1Spritzer Bittermandelaroma
1 1/2Teel. Backpulver
200Gramm Mehl
25Gramm Speisestärke
H BELAG
1Glas Sauerkirschen
H STREUSEL
75Gramm Butter
75Gramm Zucker
1  Vanillezucker
 Etwas Zimt
2Essl. Mandeln, gehackt
150Gramm Mehl
1Prise Salz

Quelle

 Rezept modifiziert.
 Original gefunden bei Chefkoch von senficonny
 https://www.chefkoch.de/rezepte/1285821233934887/
 Apfelkuchen-mit-Ruehrteig-und-Streuseln.html
 Erfasst *RK* 03.03.2020 von
 Jutta Hanke

Zubereitung

Manzfred auf 160° C vorheizen. Eier in heißes Wasser legen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen. Kirschen auf einem Sieb abtropfen lassen. Backform fetten.

Butter, Zucker und Salz in der Küchenmaschine hellschaumig aufschlagen. Währenddessen die Zutaten für die Streusel flott mit den Händen verkneten und Streusel herstellen. Eier und Aroma einzeln sehr sorgfältig unter die Masse für den Teig ziehen. Mehlmischung zufügen und mit dem Kochlöffel schnell unterziehen.

Teig in die Backform füllen, glatt streichen. Kirschen aufbringen, etwas in den Teig drücken. Streusel aufstreuen.

45-60 Minuten backen. Wer möchte,kann nach dem Abkühlen noch Puderzucker aufstreuen.

Anmerkungen, Jutta: locker, saftig, lecker. Gerne wieder 🙂

=====

Danke an senficonny für das Rezept.

DSGVO-Gedöns: Auch mit diesem Blogeintrag wird vielleicht Werbung betrieben, aber ich bekomme nix dafür. Nett, gell?

Schneller Mirabellenkuchen (M)

P1350652

Ein Blick in die tiefsten Tiefen des Gefrierschrankes verriet: Die Schnuppschnüss hatte im letzten Jahr gut vorgesorgt. Vor allem das Angebot an gefrorenem Obst war und ist reichhaltig und sollte dezimiert werden, denn merke: Der nächste Sommer kommt bestimmt.

P1350652

Für die wilden, entsteinten Mirabellen vom Baum ganz unten im verwilderten Teil des Gartens war die Eiszeit vorbei, sie durften endlich mal wieder ins Warme. Unterstützt wurden sie dabei von einem Rezept aus Dr. Oetkers Klassiker „Backen macht Freude“*. Mich reizte vor allem das erste Wort des Titels „Schneller Pflaumenkuchen“, denn ich war mitten in einer Nähaktion, die mich so ausmergelte, dass dringender Bedarf nach Süßem bestand.

In Windeseile war der Kuchen in der Form, sogar der sehr flüssige Versuch einer Konfitürenkochaktion konnte eingeschmuggelt werden, aber der krönende Abschluss ließ dann doch auf sich warten. Bei 160° C im Manzfred ist ein Kuchen mit gefrorenen Früchten nach 50 Minuten bei weitem nicht durchgebacken. Das war erst knappe 30 Minuten später und nach zwischenzeitlicher Erhöhung der Backtemperatur um 20 Grad der Fall.

Das Ergebnis konnte sich sehen lassen und schmeckt auch noch gut. Aber bitte mit Sahne!

P1350652

 

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Schneller Mirabellenkuchen (M)
Kategorien: Rührteig, Streusel, Obst
Menge: 1 Kuchen von 26 cm Durchmesser

Zutaten

H FÜR DEN BELAG
700 Gramm   Mirabellen, entsteint (Jutta: wilde, TK); ca.
      Erdbeerkonfitüre, flüssig
H FÜR DEN ALL-IN-TEIG
125 Gramm   Weizenmehl
1 gestr. TL   Backpulver
125 Gramm   Zucker
15 Gramm   Vanillezucker
1/2     Zitrone, die Schale
125 Gramm   Butter, weich oder Margarine
2     Eier (Größe M)
1 Prise   Salz
H FÜR DIE STREUSEL
150 Gramm   Weizenmehl
100 Gramm   Zucker
  Etwas   Zimt, gemahlen
100 Gramm   Butter, weich
1 Prise   Salz

Quelle

  Rezept modifiziert. Original:
  Dr. Oetker "Backen macht Freude"
  ISBN 978-3-7670-0664-5
  Erfasst *RK* 11.02.2014 von
  Jutta Hanke

Zubereitung

Manzfred auf 160° C vorheizen*. Die Springform fetten.

Für die Streusel alle Zutaten in eine Schüssel geben und schnell mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. Kühl stellen.

Alle Zutaten für den Teig schnell in der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten. In die Form füllen und glatt streichen.

Den Teig mit Erdbeerkonfitüre bestreichen (meine war das Produkt einer misslungenen Fuhre Konfitüre, die nicht fest geworden war). Die entsteinten, gefrorenen Mirabellen auflegen.

Die Streusel auf den Mirabellen verteilen und den Kuchen etwa 50 Minuten backen (s. Anmerkungen).

Eventuell kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen und auf jeden Fall Sahne dazu reichen.

Anmerkungen, Jutta: Ich habe gefrorene, entsteinte, wilde Mirabellen verwendet. Um sehr flüssige Erdbeerkonfitüre loszuwerden, den rohen Teig vor dem Aufbringen der Mirabellen mit ihr bestrichen.

Schöner, saftiger Kuchen, der trotz der gefrorenen Früchte nicht matschig wird. Die Backzeit musste allerdings angepasst werden.

Nach 60 Minuten war der Kuchen noch nicht durchgebacken und recht hell auf der Oberfläche. Temperatur auf 180° C erhöht und weitere 15 Minuten gebacken, bis die Oberfläche leicht gebräunt war. Zwischendurch immer wieder die Ofentür geöffnet, weil sich reichlich Dampf bildete.

Das Rezept eignet sich bestimmt auch gut für die Schnittenbackform.

*Beim nächsten Backen mit gefrorenen Früchten am besten sofort die Temperatur auf 180° einstellen. Dann aber Kuchen gut beobachten, damit er nicht zu dunkel wird.

=====

*Affiliate Link 




 

 

 

Gestürzter Zwetschgenkuchen (M)

Wer viel Unsinn macht, muss auch viel essen – Pflaumenkuchen zum Beispiel. 

Die essen & trinken vom September hielt ein Rezept bereit, das kam, sah und siegte. Ich musste es sofort nachbacken und wie so oft in letzter Zeit, wurden wir auch diesmal nicht enttäuscht.

Umgedrehter Pflaumenkuchen
Bei dem Kuchen handelt es sich um eine Art Tarte Tatin, mit orangensaftparfümiertem Karamell und geriebener Schale im Boden, was wunderbar zu den Pflaumen passt. Die Nüsse im Teig runden den Geschmack köstlich ab.

Warum man allerdings nach dem Backen 1/3 des Karamells auf den Kuchen träufeln soll, erschließt sich mir nicht. Der Karamell wird hart und knackig, was beim Hineinschaufeln der Kuchenstücke hinderlich ist. Bis zum nächsten Tag hat sich der Karamell durch die Feuchtigkeit der Früchte aufgelöst. Kann man dann doch gleich vor dem Backen komplett in die Form geben, oder? Ich probiere das beim nächsten Mal aus. 

 

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Gestürzter Zwetschgenkuchen
Kategorien: Rührteig, Zwetschgen, Obst, Nüsse
Menge: 1 Backform, 26 Zentimeter Durchmesser

Zutaten

H KARAMELL UND FRÜCHTE
150 Gramm   Puderzucker
40 Gramm   Butter
50 Gramm   Quittengelee
50 Gramm   Orangensaft
1 kg   Zwetschgen
H TEIG
100 Gramm   Pecannüsse
125 Gramm   Butter, weich
40 Gramm   Zucker
40 Gramm   Silver Spoon Dark Brown Sugar (oder Muscovado
      — bzw. brauner Zucker)
1/2     Orange, die Schale, gerieben
      Salz
3     Eier
200 Gramm   Mehl
3 Teel.   Backpulver
175 ml   Buttermilch

Quelle

  Rezept modifiziert.
  Original: e&t September 2013
  Erfasst *RK* 24.08.2013 von
  Jutta Hanke

Zubereitung

Nüsse rösten und nach dem Abkühlen in der Moulinette zerkleinern.

Springform mit Backpapier auslegen. Äußeren Rand unten mit Alufolie bedecken, damit kein Karamell auslaufen kann. Puderzucker in einem großen Topf karamellisieren. Butter, Gelee und Orangensaft zufügen und per Schneebesen unterziehen. So lange rühren, bis sich der Zucker gelöst hat und die Masse schön goldgelb ist. 2/3 in die Springform geben und abkühlen lassen. Restlichen Karamell in ein ofenfestes Förmchen geben und zur Seite stellen.

Manzfred auf 160° C vorheizen.

Zwetschgen vierteln und dicht in die Form geben.

Für den Teig Butter, Zucker, Orangenschale und Salz sehr cremig rühren. Eier einzeln unterziehen. Mehl, Backpulver und Nüsse mit Buttermilch unter die Masse ziehen.

Teig auf den Früchten verteilen. 50 Minuten backen.

Aus dem Ofen nehmen, auf einem Gitterrost 10 Minuten abkühlen lassen. Rand der Form entfernen, den Kuchen auf eine Platte stürzen und das Papier abziehen. Lauwarm abkühlen lassen, restlichen Karamell erwärmen und auf den Kuchen träufeln. Mit Sahne servieren.

Anmerkungen, Jutta:

Gebacken: 23.08.2013

Schmeckt prima, das Karamell ist klasse. Vielleicht die komplette Menge sofort verwenden? Mal ausprobieren.

=====

Schnuppschnüss infiziert: Lactosearmer Joghurt mit unglaublichen Heidelbeeren

Joghurt, Heidelbeeren, Joghurt und Heidelbeeren1

Auslöser der "Ichmussunbedingtjoghurtselbstmachen"-Welle war Hedonistin. Sie stellte einen Joghurt-Bereiter als DAS Küchenutensil des Jahres 2009 vor.

Danach nahm die Ansteckung ihren Lauf: Ulrike Küchenlatein, Claudia Fool for Food mit einer unglaublichen Vielfalt an Anregungen, Petra chili & ciabatta, Petra Brot und Rosen, Gabi Crockyblog, Chaosqueen und bestimmt noch viele andere BloggerInnen, die ich nicht gefunden habe, wurden erwischt. Ein Virus war es nicht, eher eine bakterielle Milchsäureinfektion, die Opfer fand, deren Widerstandskraft schnell erlahmte. (Nachtrag: Weitere Opfer haben sich geotet: Barbara von der Spielwiese, Christel koch und back oase ….) 

Dabei wurden die Joghurts nicht nur mithilfe des gepriesenen Bereiters hergestellt; zum Einsatz kamen auch Slowcooker und Combi-Dampfgarer. Und genau das Teil nutzte ich, um nach einer grässlichen Inkubationszeit, geschüttelt von Zweifeln und Versuchungen, endlich den Joghurt herzustellen.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Joghurt, lactosearm (DGC)
Kategorien: Joghurt
Menge: 1 Liter

Zutaten

1 Ltr.   H-Milch, 3,5%, lactosefrei
4 Essl.   Joghurt, 1,5%

Quelle

  eigenes Rezept
  Erfasst *RK* 22.01.2010 von
  Jutta Hanke

Zubereitung

Zutaten gut vermischen, in 2 Weckgläser à 3/4 Liter Inhalt verteilen und im Miele-Automatik-Spezial-Joghurt zubereiten. Das dauert fünf Stunden.

Anmerkungen, Jutta: ich hätte nicht gedacht, dass das funktioniert. Sehr milder, sahniger Joghurt. Nicht wirklich stichfest, aber auch nicht flüssig. Tolles Ergebnis, wir sind begeistert.

=====

Nach einer Einkaufsaktion für Weihnachten war noch lactosefreie H-Vollmilch im Haus und in einem Anfall von Über-Mut habe ich die Tüte gegriffen, noch schnell einen Joghurt mit 1,5 % Fettgehalt ins Körbchen für "oben" gepackt (das Zeug war im Keller und ich gehe immer mit einem Einkaufskörbchen runter, wenn ich Lebensmittel benötige) und los ging's. Die farblich nicht ansprechende Milch mit vier Esslöffeln Joghurt verrührt (sicher ist sicher), die Flüssigkeit in zwei Weck-Gläser mit 3/4 Liter Inhalt verteilt, Deckel locker aufgelegt und ab in den Combi-Dampfgarer, Automatikprogramm "Joghurt".

Hätte ich wetten sollen, dass das funktioniert, ich hätte nicht viel Geld eingesetzt. Eher gar keines. Fünf spannende Stunden später war es soweit. Ich rüttelte vorsichtig an einem Glas und konnte es kaum glauben: der Inhalt war fest.

Joghurt, natur, fast lactosefrei (1. Versuch gleich gelungen)

Nach dem Abkühlen und Probieren sind wir begeisterte Jünger der "Ichmussunbedingtjoghurtselbstmachen"- Gemeinschaft. Der Joghurt ist nicht stichfest, aber auch nicht flüssig, schmeckt sahnig, mild und hat uns restlos überzeugt. "Normale" Milch ist aber auch noch da – daraus wird die nächste Fuhre hergestellt.

Damit ist der Bericht aber noch nicht zuende. Die eigentliche Sensation ist nämlich das hier:

Heidelbeeren vom 3.8.2009

Bei diesen Heidelbeeren handelt es sich um Früchte, die ich am 3. August 2009 "eingekocht" habe. Die Gänsefüßchen schmiegen sich deshalb ans "eingekocht" an, weil ich unter Einkochen verstehe, dass man Lebensmittel mit Flüssigkeit in Gläser füllt und dann für eine bestimmt Zeitspanne erhitzt.

Das – für mich – Sensationelle ist aber, dass die Heidelbeeren nach Maßgabe des Weck-Einkochbuches einfach so ins Glas kamen. Waschen, einfüllen, "einkochen", fertig. Wenn dieser Vorgang mit mehr Arbeit verbunden gewesen wäre, hätte ich von einem Versuch abgesehen. Aber so… was sollte schon groß passieren? Ich habe also vier kleine Einmachgläser mit den gewaschenen Früchten gefüllt, gerüttelt, damit viel hineinpasst und die ganze Chose 30 Minuten bei 80° C "eingekocht". An die genaue Früchtemenge kann ich mich nicht mehr erinnern, ich glaube, die im Rezept angegebenen 800 Gramm sind reichlich bemessen. Aber ein oder zwei Gläschen mehr schaden ja auch nicht, oder?

Beim Kontrollieren vor zwei Tagen habe ich entdeckt, dass ein Glas offen war und der Inhalt zu schimmeln begann. Die anderen Gläser waren geschlossen und die Beeren sahen gut aus. Ein Glas kam ins Körbchen für oben und dort angelangt, auf die Fensterbank in der Küche. Dann gings los: "Soll ich? Soll ich nicht?? Soll ich? Soll ich nicht??" Mir war wirklich mulmig und überhaupt nicht wohl bei dem Gedanken, den Inhalt eines Glases zu testen. Aber die Neugierde überwog dann doch. Wie heißt es so schön im Rheinland: "Juut Schwein fritt alles." Und das tat ich auch.

Die Heidelbeeren waren einfach nur gut. Nicht matschig, nicht schimmelig, ohne Zusatz von Zucker oder anderen Stoffen – irgendwie kann ich es immer noch nicht glauben, aber es hat tatsächlich hingehauen. Und die Beeren schmecken nicht nur pur wunderbar, sondern auch mit Joghurt.

Joghurt mit Heidelbeeren

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Heidelbeeren (DGC)
Kategorien: Früchte, Einmachen, Ohne Zucker
Menge: 4 Gläser

Zutaten

800 Gramm   Heidelbeeren

Quelle

  Weck-Einkochbuch
  Erfasst *RK* 24.01.2010 von
  Jutta Hanke

Zubereitung

Die gewaschenen Früchte randvoll unter Rütteln ohne irgendwelche anderen Zutaten und ohne die Früchte zu drücken in kleine Weckgläschen füllen. Mit Gummi, Deckel und Klammern verschließen.

30 Minuten Dampfgaren bei 80° C, Gläser im Gerät erkalten lassen.

Anmerkungen, Jutta: ich habe die Heidelbeeren am 3.8.2009 so wie beschrieben eingeweckt. Von vier Gläsern ist eines aufgegangen. Dass die Früchte nach über fünf Monaten Aufbewahrung und nach dieser Methode "eingekocht" genießbar und schmackhaft sind, hätte ich nicht für möglich gehalten. Ist aber so. Unglaublich!

=====

Pflaumensandkuchen (M)

Manchmal überkommt mich so ein komisches Gefühl. Dann schließe ich mich in der Küche ein, fange an zu backen und bin erst zufrieden, wenn es nach ein paar Stunden so auf dem Esstisch aussieht:

Backwahn

Beginnen wir also mit dem Pflaumensandkuchen

Pflaumensandkuchen(M)1

Petra war zum Cachen und zu Besuch in Nürnberg, unter anderem war sie zu Gast in einer kleinen Konditorei. Da saßen leider nicht wir Zwei, aber auf Kuchen aus dem Laden muss ich trotzdem nicht verzichten.

Pflaumensandkuchen (M), Stück

Netterweise hat Petra nämlich nicht nur einen wunderschönen Ausflugsbericht gestaltet, sondern auch kundgetan, dass man von Konditor Neef ein Backbuch kaufen kann. Gestern geordert, heute schon da und Kuchen ist auch schon gebacken. Mein lieber Schwan, der ist nicht schlecht.

Pflaumensandkuchen (M), ungebacken

Die Teigzutaten sind schnell zusammengerührt, natürlich immer mit der notwendigen Hingabe und Liebe. Die Pflaumen noch schnell auf den Teig gelegt, ab ins Rohr und nach 30 Minuten ist das Kind geschaukelt. 

 Pflaumensandkuchen (M)

Das Problem, wie ich einen Kuchen aus einer Form mit stationärem Boden bekomme, ist dank Konditormeister Bernd auch gelöst. Er empfahl, den Kuchen nach dem Abkühlen auf ein Auskühlgitter zu stürzen, eine Kuchenplatte aufzulegen, wieder um 180° zu drehen und fertig. Nun handelt es sich bei diesem Kuchen um ein Exemplar mit feuchtem Belag. Mir war reichlich mulmig, als ich das Experiment wagte. Und es glückte – unglaublich! Jahrelang habe ich irgendwie den Kuchen aus der Form operiert. So wie heute vorzugehen, hätte ich mich nie getraut. Danke, Bernd! 

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Pflaumensandkuchen (M)
Kategorien: Neef, Rührteig, Obstkuchen
Menge: 1 Rundblech, Durchmesser 30cm

Zutaten

H SANDMASSE
280 Gramm   Margarine (Original: Butter)
140 Gramm   Zucker
140 Gramm   Honig
1 Prise   Salz
1/2     Vanilleschote, das Mark
1/2     Zitrone, der Abrieb
230 Gramm   Mehl
75 Gramm   Speisestärke
1 Teel.   Backpulver, gestr
5     Eier
H BELAG
800 Gramm   Pflaumen

Quelle

  Rezept modifiziert.
  Original: "Sonntagskuchen & Festtagstorten"
  Karl Neef
  Erfasst *RK* 24.07.2009 von
  Jutta Hanke

Zubereitung

Manzfred auf 170° C vorheizen.

Margarine, Salz, Zucker und Bienenhonig schaumig rühren. Vanillemark und Zitronenschalenabrieb zugeben. Mehl, Speisestärke und Backpulver vermengen. Eier und Mehlmischung abwechselnd in die Fett-Zucker- Masse rühren, in eine ausgebutterte Form geben und glattstreichen.

Große fleischige Pflaumen halbieren, den Stein entfernen und mit der Haut nach unten auf die Sandmasse legen.

Den Kuchen 30 Minuten backen. Wenn er bei leichtem Druck etwas federt, ist er fertig.

Als Belag eignen sich auch Sauerkirschen und Johannisbeeren.

=====